October 7, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

PNW DV 2019 - Politiker aufs Ross!

November 22, 2019

1/3
Please reload

Empfohlene Einträge

Der RC Leimental ist der PNW Vereinsmeister 2019

September 1, 2019

Idyllisch auf einer Anhöhe zwischen Pratteln und Frenkendorf gelegen liegt der Reitplatz Erli, das Zuhause der Reiterkameraden Pratteln. Nachdem Rasenplätze in der gesamten Region mit Teilnehmerschwund kämpfen, haben sich die RK Pratteln dazu entschlossen ihren Concours nur noch alle zwei Jahre durchzuführen: "Das und die kompetente Organisation haben sich bewährt und die Reiterinnen kommen gerne an dieses Turnier" meint Laura Quinter, OK-Sekretärin. Dieses Jahr trugen die Reiterkameraden Pratteln die Vereinsmeisterschaft des Pferdesportverbands Nordwest (PNW) aus, eine Equipenprüfung mit drei Springreiterinnen und einem Dressurreiter.

 

Hier oben deutet nichts darauf hin, dass die Stadt Basel nur einen Steinwurf entfernt ist. In der Ferne erspäht man das eine oder andere Hochhaus, ansonsten herrscht Ruhe als sich an diesem Sonntagmorgen die Dressurreiterinnen – tatsächlich nur Frauen – in einem GA05 für ihren Verein messen. 18 Equipen sind dieses Jahr am Start, "eine tolle Zahl" freut sich PNW-Präsidentin Andrea Bürki, die als Speakerin hinter dem Mikrofon Platz nimmt. Beinahe 68% erreiten sich Cornelia Kaspar und ihr Freiberger Nico und bringen somit die Reiterkameraden Aesch in Führung. Knapp dahinter reihen sich Adina Burkhardt auf Dalton für die Reiterkameraden Pratteln und Salome Lüdi für den Pferdezuchtverein Baselland ein. Wie aber von den letzten Jahren bekannt ist: ausgemacht wird der Titel im Springen und bei jedem Umgang werden die Karten neu gemischt! Über drei Stufen messen sich die Springreiterinnen und –reiter und sie machen es spannend bis zum Schluss. Schliesslich bleiben nur zwei Equipen fehlerfrei in allen drei Umgängen: die Frauen des RC Leimental, die "Stall Lüdi Ladys" wie sie sich nennen, und die Equipe des RV Schafmatt.

 

Salome Lüdi, nicht nur für den Pferdezuchtverein Baselland sondern auch für den RC Leimental unterwegs, beschert den Leimentalern mit ihrem letzten Nullfehlerritt und dem besseren Dressurergebnis den Sieg. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Rahel Bieler und Lara Corlett kann sie sich die Goldmedaille umhängen lassen. Der Reitverein Schafmatt darf sich über Silber freuen, mit Daniela Gurtner in der Dressur, Nicole Beugger, Yaël Nicolet und Roberto Lubrano im Springen. Beinahe als familieninterne Angelegenheit kann man die Equipe des Kavallerievereins Baselland bezeichnen: Anuschka Hossle legt mit einem guten Dressurresultat vor, Schwester Jessica Hossle und Vater Franz Hossle liefern im Springen. Cate Harr komplettiert diese sympathische Equipe, die sich Bronze erkämpft und auch auf dem Treppchen Platz nehmen darf.

 

Die feierliche Siegerehrung wird von Andrea Bürki, Präsidentin des PNW, durchgeführt und sie lässt den Reiterkameraden Pratteln sowie allen Helfern und den treuen Sponsoren den grössten Dank ausrichten. 18 Reiterpaare begeben sich sodann vor vollen Rängen auf die Ehrenrunde. "Zivilisiert bitte" mahnt die Speakerin – die Sorge ist unbegründet, die Runde setzt einen gebührenden und feierlichen Schlusspunkt hinter diese gelungene Veranstaltung

 

Die komplette Rangliste findet ihr hier ---> klick <----

 

Fotos von Milan Ondro, ein grosses Dankeschön!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter