top of page
der_PNW_2.png

PNW YOUNGSTER

Das Nachwuchsförderprogramm des PNW wurde überarbeitet und läuft neu unter dem Namen PNW Youngster.

Ziel des PNW Youngster Programmes ist das Erreichen des Lizenzniveaus Springen oder Dressur und die Aufnahme in ein regionales oder nationales Kader. Zudem wird das gemeinsame Erleben des Reitsports gefördert.

Das Trainingsprogramm der PNW Youngster setzt sich jeweils aus ca. 10 Reittrainings, 3 Fitnesstrainings, 2 Theorietrainings und einem Trainingswochenende im NPZ Bern zusammen.

Willst auch du ein Teil der PNW Youngster sein und mit deinem Pferd oder Pony zusätzlich zu deinen gewohnten Reitstunden gefördert werden? Dann schau dir die Ausschreibung genau an und melde dich für die Sichtung an! Wir freuen uns auf dich!

PNW Youngster 2024 Sichtung 4.jpg
PNW Youngster 2024 

Förderung junger Reiter/-innen (bis Jg. 2004)

Die Juniorenförderung des Pferdesportverbands Nordwest wird unter den Anforderungen von Swiss Olympic und Jugend und Sport durchgeführt. 

Mentaltraining

Am Sonntag, 12. März stand für die PNW Youngstger Teilnehmenden ein Mentaltraing bei Tanja Widmer auf dem Programm.

Theorie- und Praxisteil fand wiederum bei der Familie Würgler in Biel-Benken statt. 

Es war ein spannender und sehr lehrreicher Tag mit ganz viel Input für die jungen Reiterinnen und Reiter. Alle waren begeistert und konnten das Gelernte anschliessend beim Reiten auch super umsetzen.

Portrait der Trainerin Tanja Widmer

Erster Trainingstag

Am Sonntag 22. Januar starteten die PNW Youngstger Teilnehmenden in das Traingsjahr 2023.

Das erste Training fand bei der Familie Würgler in Biel-Benken statt. Unter der Leitung  von Nicole Geiger wurde am Sitz und der Haltung gearbeitet. Es waren alle mit viel Motivation und Elan dabei.

Wir freuen uns auf die weiteren gemeinsamen Trainings und viele tolle Momente mit euch.

Ausflug an den CHI Classics basel und sichtungsprüfung 2024

Janet durfte zum Auftakt des diesjährigen PNW Youngster Programms einen Ausflug an den CHI Classics Basel organisieren.

Die Tickets haben wir Dank der grosszügigen Unterstützung von Frau Barbara Zurbrügg und Herrn Andy Kistler erhalten! Ein herzliches Dankeschön auch dafür!

Am Sonntag 07. Januar stand die Sichtungsprüfung auf dem Programm. 

bottom of page